// //
Nachrichtenagentur – Text, Foto, TV und Radio / Auto-Medienportal.Net
Logo Auto-Medienportal.Net

Top-Thema

Von Jens Meiners

ampnet – 19. November 2018. Wenn die Testflotte von Audi R8 auf der andalusischen Ascari-Rennstrecke ihre Aufwärmrunden dreht, fühlt man sich an die frühere Formel 1 erinnert: In den 90er-Jahren und bis 2006 dominierten dort großvolumige Zehnzylinder-Motoren das Feld. Das V10-Motorenkonzept zeichnet sich durch ein einzigartiges Klangbild aus. Und den gibt es heute nur noch bei Audi - und bei der Tochterfirma Lamborghini - zu erleben.

News

Bambi 2018: Viviane und Nico Rosberg.

ampnet – 18. November 2018. Im Berliner Theater am Potsdamer Platz wurde der Bambi zum 70. Mal verliehen. Unter den prominenten Gästen waren unter anderem Penelope Cruz, Liv Tyler, Take That, Felix Jaehn, sowie Nico Rosberg. Unter anderem traten Alessia Cara und Udo Lindenberg auf. Mercedes-Benz übernahm den Shuttleservice mit Limousinen und erstmalig mit dem vollelektrischen EQC. 115 000 Euro Spenden aus der Daimler-Spendenaktion "Recharge" gehen an die "Tribute to Bambi"-Stiftung.

Opel Combo Cargo.

ampnet – 18. November 2018. Opel bringt am kommenden Sonnabend, 24. November, den Combo Cargo in den Handel. Den „International Van of the Year 2019“ gibt es erstmals in zwei Längenversionen. Die Preise für den Lieferwagen, der mit Citroen Berlingo und Peugeot Partner nahezu baugleich ist, beginnen bei 16 850 Euro netto.

Drohne von Top Flight Technologies.

ampnet – 18. November 2018. Die Hyundai Motor Company geht eine strategische Partnerschaft mit Top Flight Technologies Inc. ein, einem führenden Unternehmen für hybride elektrische unbemannte Luftfahrzeuge (UAV = unmanned aerial vehicle). Hyundai schließt sich mit dem in Boston ansässigen Start-up zusammen, um nach Wegen für den kommerziellen Einsatz von Drohnen in verschiedenen Bereichen und Märkten zu suchen. Gemeinsam wollen sich beide Unternehmen auf die Erschließung neuer Geschäftsmöglichkeiten im Bereich der unbemannten Drohnen konzentrieren und das patentierte Hybrid-Elektrosystem von Top Flight nutzen.Mögliche Bereiche für den Einsatz von Drohnen umfassen Frachttransport, und Überwachungsaufgaben für Industriestandorte.

Laufrad von Puky.

ampnet – 18. November 2018. Bereits im Kleinkindalter werden die Weichen für den Bewegungsdrang von Kindern gestellt und nicht selten die ersten eigenen Fahrzeuge für den Nachwuchs angeschafft. Für die Entwicklung des Kindes kann die möglichst frühe Bekanntschaft mit dem Rutschauto sowie dem Lauf- und Kinderrad nur förderlich sein.

Mercedes-Benz Sprinter mit Bodykit und Leichtmetallrädern von Vansports.

ampnet – 18. November 2018. Mit seiner Marke Vansports.de hat sich Hartmann aus Neuss auf die Veredlung von leichten Nutzfahrzeugen aus dem Hause Mercedes-Benz spezialisiert. Zuletzt lag das Augenmerk insbesondere auf V-Klasse und Vito. Nun geht die Firma auch den Sprinter an. Zunächst für die heckgetriebenen Varianten erhältlich ist das Bodykit „SP Stream“ für nahezu alle Karosserieausführungen sowie alle Radstände zwischen 3665 und 4325 Millimetern und für Fahrzeuge mit extralangem Überhang.

Nicole Welscher.

ampnet – 17. November 2018. Nicole Welscher übernimmt bei Hyundai Deutschland die Unternehmenskommunikation. Sie löst Stephanie Wester, die in den Mutterschutz mit anschließender Elternzeit gegangen ist, ab. Jessica Diederichs übernimmt ab sofort die Testwagenvergaben. Vorgängerin Petra Freiberg-Wende betreut künftig die Flotten- und Gebrauchtwagenkommunikation.

Luftmessstelle in Hamburg am Straßenrand.
Von Hans-Robert Richarz, cen

ampnet – 17. November 2018. Die "Richtlinie 2008/50/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 21. Mai 2008, die am 11. Juni 2008 im Amtsblatt der Europäischen Union veröffentlicht wurde, umfasst exakt 44 eng beschriebene Seiten. Minutiös regelt sie die Überwachung der Luftqualität in Europa, lässt kein vermeintliches Gift in der Atmosphäre außer Acht und definiert Grenzwerte auf ein Tausendstel Gramm genau. Lediglich in einem Punkt sorgt sie für Verwirrung. Im Anhang III auf Seite 19, wo es um den Standort und die Lage der Sensoren an den Messstationen zur Überwachung der Luftqualität geht. Hier erlaubt die EU so große Spielräume, dass manipulierten Ergebnissen Tür und Tor geöffnet sind.

ampnet – 16. November 2018. Bridgestone beabsichtigt die strategische Zusammenarbeit mit der Werkstattkette Pitstop zu vertiefen. Im Rahmen einer Minderheitsbeteiligung an der Kulas Holding GmbH, die 100 Prozent an der Pitstop hält, beabsichtigt der Reifenhersteller zukünftig in den Bereichen Mobilitätslösungen, Reifenhandel und Werkstattservice eng mit dem Unternehmen zu kooperieren und weitere Märkte zu erschließen. (ampnet/jri)

Bernhard Mattes.

ampnet – 16. November 2018. Bernhard Mattes (63), seit 1. März 2018 Präsident des Verbandes der Automobilindustrie (VDA), wurde heute auf der VDA-Mitgliederversammlung in Berlin vom VDA-Vorstand in seinem Amt bestätigt und einstimmig für zwei Jahre gewählt. Neu in den VDA-Vorstand gewählt wurde Bram Schot, Kommissarischer Vorsitzender des Vorstands der Audi AG und Mitglied des Vorstands Vertrieb und Marketing.

Seat 1400 (1953).

ampnet – 16. November 2018. Seat feiert den 65. Geburtstag seines ersten Autos: Am 13. November 1953 rollte der erste Seat 1400 mit dem amtlichen Kennzeichen B-87.223 vom Band. Das damals noch junge Unternehmen war drei Jahre zuvor gegründet worden und beschäftigte im Werk Zona Franca bei Barcelona 925 Arbeiter. Diese fertigten im ersten Produktionsjahr pro Tag lediglich fünf Fahrzeuge. Die viertürige Limousine erfreute sich zunächst sowohl als exklusives Dienstauto für staatliche Behörden als auch als öffentliches Taxi zur Beförderung der Massen größerer Beliebtheit im Land. Der Verkaufspreis betrug 117 000 Peseten – das wären nach heutigem Wechselkurs etwa 705 Euro.

Herbert Diess.

ampnet – 16. November 2018. Herbert Diess, Vorsitzender des Vorstands der Volkswagen AG, hat vom Aufsichtsrat heute die Aufgabe übernommen, das Ressort China im Konzernvorstand zusätzlich zu übernehmen. Gleichzeitig ordnete der Volkswagen Konzern die Führungsstruktur für die Region China neu. Die Verantwortung für das operative Geschäft des Konzerns in China wird künftig als Chief Executive Officer Dr. Stephan Wöllenstein (55), CEO von Volkswagen China Passenger Cars und Executive Vice President der Volkswagen China Investment Company, tragen.

Volkswagen-Werk Wolfsburg.

ampnet – 16. November 2018. Der Volkswagen-Konzern investiert in den kommenden fünf Jahren bis Ende 2023 knapp 44 Milliarden Euro alleine in die Zukunftsthemen Elektromobilität, autonomes Fahren, neue Mobilitätsdienste und in die Digitalisierung seiner Fahrzeuge und Werke. Das entspricht rund einem Drittel der Gesamtausgaben im Planungszeitraum von 2019 bis 2023. Dies ist das Ergebnis der nun abgeschlossenen Konzern-Planungsrunde, die der Aufsichtsrat heute abgesegnet hat.

Mercedes-Benz GLE.

ampnet – 16. November 2018. Wenige Wochen vor dem Jahreswechsel geben die Hersteller noch einmal Gas: In der kommenden Woche steht eine Flut von Neuheiten an. Gleich drei Modelle stellt Mercedes-Benz vor. Der GLE bekommt nicht nur optional erstmals eine dritte Sitzreihe, sondern auch ein 48-Volt-System, das kurzfristig auch 22 PS als Boost liefern kann. Die ab Februar erhältliche neue B-Klasse soll etwas von ihrem Zweckmäßigkeitsimage verlieren und mehr Sportlichkeit versprühen. Sportlichkeit steht auch im Mittelpunkt der dritten Neuheit aus Stuttgart: Der A 35 4Matic bietet mit 306 PS den neuen Einstieg in die Welt von AMG.

Hyundai und Dekra erweitern ihre Zusammenarbeit im Gebrauchtwagenmanagement (von links): Jens Schulze (Senior Key Account Manager Dekra AS), Michael Stanisel (Direktor Sales/Business Development Dekra AS), Holger Müller (Direktor Vertrieb Hyundai Motor Deutschland) und 
Jan Rasmussen (Spezialist Restwertmanagement Hyundai Motor Deutschland).

ampnet – 16. November 2018. Hyundai baut die seit 2016 bestehende Zusammenarbeit mit der Dekra Automotive Solutions im Bereich Gebrauchtwagenmanagement aus. Künftig umfasst der Remarketing-Service auch die Fahrzeugbewertung von Rückläufern aus Vermietung und Dienstwagen. (ampnet/jri)

Franz Reiner.

ampnet – 16. November 2018. Franz Reiner (51), derzeit für die Region Europa zuständiges Vorstandsmitglied, wird Ende Mai den Vorsitz der Daimler Financial Services AG übernehmen. Er löst Klaus Entenmann (62) ab, der Ende 2019 in den Ruhestand geht und sich ab Juni auf strategische Projekte und die weitere Entwicklung des Portfolios der Mobilitätsdienste konzentrieren wird.

Michael Hajesch.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 16. November 2018. Michael Hajesch bemüht sich gar nicht, den Triumph in seinem Lächeln zu unterdrücken. Für ihn und sein Thema ist es eine gute Botschaft, die Tesla jetzt verkündete. Die Elektroautomarke der Herzen, die in vielen Ländern eine Reihe eigener Schnellladestationen für Tesla-Autos aufgebaut hat, wird das neue Model 3 in Europa mit dem CCS-Ladestecker ausrüsten und für ältere Modelle einen Umrüstsatz liefern. Die überaus selbstbewussten Kalifornier beugen sich damit der europäischen Realität.

Mercedes-Benz e-Citaro.

ampnet – 16. November 2018. Im September feierte der Mercedes-Benz e-Citaro seine vielbeachtete Weltpremiere auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover: Nun rollt das erste Exemplar auf die Straße. Der Verkehrsbetrieb Hamburger Hochbahn hat gestern das erste Serienmodell des vollelektrisch angetriebenen Stadtbusses übernommen.

Schaeffler 4 e-Performance.
Von Walther Wuttke

ampnet – 16. November 2018. Bisher standen die Zulieferer der Automobilindustrie zumeist im Schatten der großen Hersteller, doch in Zeiten der Elektromobilität verschieben sich die Gewichte. Die innovativen Geister drängen mit ihren Entwicklungen ins Rampenlicht, denn die Zukunft ist elektrisch, und ein großer Teil der Entwicklungen kommt von Zulieferern. Zwar ist die Zeit der klassischen Modelle mit Verbrennungsmotoren noch nicht abgelaufen, doch die kommenden Jahre der Automobilindustrie stehen unter Strom.

BMW 330e.

ampnet – 16. November 2018. Mit der Einführung des neuen 3er wird BMW ab Sommer 2019 auch wieder ein Plug-in-Hybridmodell anbieten. Der erstmals verwendete „XtraBoost“ erhöht die Systemleistung kurzeitig zusätzlich. Die elektrische Reichweite verdoppelt sich im Vergleich zum Vorgängermodell auf bis zu 60 Kilometer. Die Verbrauchs- und Emissionswerte sinken um mehr als zehn Prozent auf einen Normwert von bis zu 1,7 Liter je 100 Kilometer und bis zu 39 Gramm Kohlendioxid pro Kilometer.

Volkswagen Tayron.

ampnet – 15. November 2018. Der chinesische Markt ist für viele Autohersteller einer der wichtigsten und auch im Reich der Mitte sind SUV der letzte Schrei: Mit den Modellen Tayron und Tharu präsentiert Volkswagen auf der Autoshow in Guangzho (–26.11.2018) gleich zwei neue Modelle für den lokalen Markt, die nicht nach Europa kommen.

Auszubildende von Porsche unterstützen in Leipzig die Pflanzung von 18 000 Bäumen.

ampnet – 15. November 2018. Artenreicher Mischwald statt Nadelwald-Monokultur: Mit Unterstützung von Porsche wird ein stark sturmgeschädigter Lärchenwald in der Gemarkung Harth nahe des Zwenkauer Sees in einen jungen Mischwald umgewandelt. Auf der drei Hektar großen Fläche werden insgesamt 18 000 Traubeneichen, Buchen und heimische Straucharten angepflanzt. Der junge Wald im Herzen des Leipziger Neuseenlands soll die Bodenqualität verbessern und die Trinkwasserbildung um jährlich insgesamt 2,4 Millionen Liter anheben. Gemeinsam mit zehn Auszubildenden haben die Geschäftsführer von Porsche Leipzig, Gerd Rupp und Dr. Joachim Lamla, die ersten Bäume gepflanzt.

Erinnerung an einen tödlichen Verkehrsunfall.

ampnet – 15. November 2018. Weltweit verlieren nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) jedes Jahr etwa 1,3 Millionen Menschen ihr Leben im Straßenverkehr, 50 Millionen weitere werden verletzt. Am Sonntag, 18. November, findet deshalb der Weltgedenktag für die Straßenverkehrsopfer statt. Betroffen sind vor allem in Länder mit niedrigem oder mittlerem Einkommen, wo 90 Prozent der tödlichen Unfälle passieren, erläutert die Deutsche Verkehrswacht (DVW). Europa hingegen gehört zu den Regionen mit der höchsten Verkehrssicherheit.

Die Kraftstoffpreise im Ländervergleich.

ampnet – 15. November 2018. Seit Wochen wird Tanken in Deutschland teurer, obwohl die Rohölpreise sehr deutlich sinken. Zudem wird die Kluft zwischen den Bundesländern größer. Am teuersten tanken Autofahrer laut aktueller ADAC-Auswertung in den süddeutschen Bundesländern Bayern und Baden-Württemberg, gefolgt von den westdeutschen Regionen Rheinland-Pfalz, Hessen und Saarland. Am günstigsten ist Kraftstoff in den norddeutschen Bundesländern Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 15. November 2018. Für die Essener Innenstadt und eine bedeutende Hauptstraße in Gelsenkirchen hat das Gelsenkirchener Verwaltungsgericht heute Fahrverbote für ältere Dieselfahrzeuge verhängt. In einem Teil des betroffenen Gebietes in Essen liegt auch ein Abschnitt der A 40. Das ist das erste Mal, das eine entsprechende Einschränkung für eine Bundesautobahn gilt. (ampnet/jri)

Skoda Kodiaq GT.

ampnet – 15. November 2018. Mit dem Kodiaq GT stellt Skoda auf der Auto Guangzhou (16.–26.11.2018) sein zweites ausschließlich für den chinesischen Markt entworfenes Modell vor. Er unterscheidet sich vom bekannten SUV vor allem durch die früher abfallende Dachlinie und die flacher stehende Heckklappe, die dem Modell ein coupéhaftes Design geben soll. Als erstes Serienfahrzeug von Skoda trägt der Kodiaq GT den Markenschriftzug in einzelnen Buchstaben mittig auf der Heckklappe.

Peter Schwerdtmann.
Von Peter Schwerdtmann, cen

ampnet – 15. November 2018. Es ist Zeit, einmal zumindest als Zwischenbilanz festzuhalten, welchen Schaden der Schummeldiesel tatsächlich verursacht hat. Schaut man hinter das Stimmengewirr, wird auf einmal alles ganz einfach. Diese Abrechnung passt wirklich auf einen Bierdeckel.

Vollautomatisches Heckflügelssystem von Betterflow für Sattelauflieger.

ampnet – 15. November 2018. Der Aachener Lkw-Aerodynamikexperte Betterflow wird sein automatisches Heckflügelsystem für Trailer beim finnischen Auftragfertiger Valmet fertigen lassen. Mitte nächsten Jahres soll zunächst die Vorserienproduktion anlaufen, in Serie geht das System dann Ende 2019. Die Luftleitklappen öffnen sich ab einer Geschwindigkeit von 60 km/h ohne Eingriff des Fahrers und verringern den von Luftwirbeln erzeugten Unterdruck am Heck. Der Luftwiderstandsbeiwert verringert sich dadurch um etwa neun Prozent, was zu enstprechenden Kraftstoffeinsparungen und verringertem Schadstoffausstoß führt. (ampnet/jri)

Audi Autonomous Driving Cup 2018.

ampnet – 15. November 2018. Das Team Alpa Ka aus Karlsruhe hat sich im Finale des „Audi Autonomous Driving Cup 2018“ gegen sieben weitere Hochschulteams durchgesetzt und das Preisgeld in Höhe von 10 000 Euro erhalten. Im Pflichtteil mussten die von den Studierenden vorbereiteten Hightech-Modellautos, Audi Q2 im Maßstab 1:8, selbständig Fahraufgaben lösen. Dafür stand den Teilnehmern erstmals digitales HD-Kartenmaterial des gesamten Parcours zur Verfügung.

Kia Venga.

ampnet – 15. November 2018. Kia bietet für den Venga in der Ausführung Dream-Team Edition ein limitiertes „Premium+“-Paket an. Es wertet das kompakte MPV-Modell mit Sieben-Zoll-Kartennavigation (inkl. kostenlose Updates und Connected Services), Rückfahrkamera, Dämmerungs- und Regensensor sowie Sitzbezüge in Stoff-Kunstleder-Kombination auf. Dazu kommen noch Applikationen in Klavierlackoptik an der Mittelkonsole, LED-Tagfahrlicht und Rückleuchten in LED-Design. Der Aufpreis beträgt 600 Euro und bedeutet einen Preisvorteil gegenüber einer vergleichbar ausgestatteten Serienversion von rund 1000 Euro.

Der Absatz von VWN in den ersten zehn Monaten des Jahres.

ampnet – 15. November 2018. Volkswagen hat von Januar bis einschließlich Oktober 409 300 leichte Nutzfahrzeuge ausgeliefert. Dies bedeutet gegenüber dem Vorjahreszeitraum einen leichten Rückgang von 0,4 Prozent. Dies führt Volkswagen Nutzfahrzeuge (VWN) in erster Linie auf die Auslieferungsverzögerungen durch die WLTP-Zertifizierungen in Europa zurück. Aber auch die schwankenen Marktsituationen in der Türkei und Mexiko spielen eine Rolle.

Jaguar Land Rover erprobt den so genannten Green Light Optimal Speed Advisory (GLOSA), der dem Fahrer eine Geschwindigkeit empfiehlt, damit dieser auf der Grünen Welle mitschwimmt.

ampnet – 15. November 2018. Weniger Stillstand bei „Rot“, dadurch flüssiger Verkehr und geringere Emissionen dank sanfterer Brems- und Beschleunigungsmanöver: Jaguar Land Rover erprobt im Forschungsprojekt UK Autodrive derzeit die Vernetzung zwischen Fahrzeug und Verkehrsampeln, um dem Fahrer eine Geschwindigkeit zu empfehlen, mit der er verlässlich auf der „Grünen Welle“ mitschwimmen kann. Die Technologie der Vehicle-to-Infrastructure (V2X) wird aktuell in einem Jaguar F-Pace und mit spezieller Software ausgerüsteten Ampeln getestet.

Opel-Entwicklungszentrum in Rüsselsheim.

ampnet – 15. November 2018. Opel wird künftig mit dem familiengeführten französischen Ingenieurdienstleister Segula Technologies zusammenarbeiten und ihm Gebäude und Mitarbeiter überlassen. Mit dem Vertrag über eine strategische Partnerschaft werden an den Standorten Rüsselsheim und Dudenhofen dauerhaft Arbeitsplätze im Bereich Forschung und Entwicklung gesichert, teilte der Autohersteller mit.

Diebstahl von fest eingebauten oder angebrachten Teilen aus dem Auto.

ampnet – 15. November 2018. Der Diebstahl von Autoteilen aus dem Fahrzeug wird zwar seltener, aber immer teurer: Kriminelle haben im vergangenen Jahr rund 90 000 kaskoversicherte Autos aufgebrochen und Teile wie Bordcomputer, Lenkräder oder Airbags gestohlen. Insgesamt leisteten die deutschen Versicherer im vergangenen Jahr rund 200 Millionen Euro für den Ersatz von gestohlenen Fahrzeugteilen.

Honda CR-V Hybrid.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 15. November 2018. Als Benziner steht der Honda CR-V schon bei den Händlern, angetrieben von einem 1,5 Liter-Turbobenziner. Einen Diesel wird es in der fünften Generation des Honda CR-V nicht geben, dafür aber eine Hybridversion. Und – wie bei Honda oft schon erlebt – ist das nicht nur noch irgend so ein Hybrid, sondern eine bisher noch nicht gekannte Spielart der Kombination zwischen konventionellem Verbrennungsmotor und Elektroantrieb. Entsprechend stolz fällt der Name des Systems aus: Intelligent Multi-Mode Drive (i-MMD).

Lada 4x4 Urban 5-Türer.
Von Jens Riedel, cen

ampnet – 15. November 2018. Darauf haben seine Fans schon lange gewartet: Lada bringt nun endlich auch die Langversion seines Geländewagenklassikers 4x4 mit zwei Fondtüren nach Deutschland. Das Modell gibt es immerhin schon seit über 20 Jahren – nur die Typengenehmigung hierzulande nicht. Als offizielles Kleinserienfahrzeug des deutschen Importeurs umschifft nun auch er diese Hürde.

Kia Soul.

ampnet – 14. November 2018. Kia wird auf der Los Angeles Auto Show (30. November bis 9. Dezember) erstmals den neuen Soul präsentieren. Der Crossover zeigt auch in der dritten Generation ein markantes, unverwechselbares Design. Das Spektrum der Antriebsvarianten reicht von Turbo-Verbrennungsmotoren bis zum reinen Elektroantrieb. In Europa wird der neue Kia Soul ausschließlich in der Elektroversion e-Soul angeboten, die 2019 auf den Markt kommt. (ampnet/deg)

Wechselverkehrszeichenanlage (WZA).

ampnet – 14. November 2018. Die Deutschen fahren mindestens einen Pkw pro Haushalt. Jeder vierte Haushalt verfügt über zwei oder mehr Autos. In den ländlichen Regionen fahren 90 Prozent der Haushalte mindestens ein Auto, 40 Prozent gar zwei oder mehr Autos. In den Großstädten nimmt der Anteil der Fahrzeugbesitzer ab. Insgesamt ist ein Anstieg bei der Pkw-Flotte von Privathaushalten zu verzeichnen. Das geht aus einer groß angelegten Studie von Mobilität in Deutschland (MiD) hervor. Besonders junge Leute legen weniger Wege zurück, dafür sind mehr Senioren auf den Straßen.

Aus Anlass des 70. Geburtstags von Prinz Charles (links) werden rund 250 Mitarbeiter von Jaguar Land Rover als Freiwillige 70 Wohltätigkeitsprojekte seiner Königlichen Hoheit unterstützen.

ampnet – 14. November 2018. Aus Anlass des heutigen Geburtstags von Prinz Charles hat Jaguar Land Rover ein Programm aufgelegt, das im Verlauf der nächsten zwölf Monate in insgesamt 70 Freiwilligeninitiativen unter der Schirmherrschaft des Prince of Wales stehende Wohltätigkeitsorganisationen unterstützt.

ampnet – 14. November 2018. Skoda hat Mitte Oktober das millionste Fahrzeug in diesem Jahr ausgeliefert, früher als jemals zuvor in der Unternehmensgeschichte. Bis Ende Oktober liefert Skoda 1 038 500 Fahrzeuge an Kunden aus. Damit legt das Unternehmen gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 6,1 Prozent zu. Im Oktober verzeichnet der Automobilhersteller 99 400 Auslieferungen an Kunden, das entspricht einem Rückgang von 7,4 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. Grund ist die laufende Umstellung aller Baureihen auf den neuen Prüfzyklus WLTP in Europa. Darüber hinaus wurden die Auslieferungen vom sinkenden Pkw-Markt in China beeinflusst.

Produktion des VW Passat in Emden.

ampnet – 14. November 2018. Volkswagen will nach Zwickau auch die Standorte Emden und Hannover auf die Produktion von Elektrofahrzeugen umstellen. Personalvorstand Gunnar Kilian stellte heute auf einer Betriebsversammlung die Grundzüge der Neuausrichtung des Werks in Emden vor, wo die Produktion des Passat voraussichtlich 2022 ausläuft. Der Aufsichtsrat von Volkswagen wird am Freitag über die neue Belegung der Produktion entscheiden.

Ford Escort (1968).

ampnet – 14. November 2018. Ford stellt bei der zweiten Auflage der Retro Classics Cologne (15. - 18. November) zwei Jubiläen in den Mittelpunkt seiner Ausstellungsfläche: den Ford Escort und die RS-Familie der Traditionsmarke. Beide feiern 2018 ihren 50. Geburtstag. Mehr als 16 Exponate aus der eigenen Sammlung sowie von befreundeten Sammlern stellt Ford auf der Messe in Halle 6 aus. Dabei reicht die Palette der Ausstellungsstücke von einem der ersten Ford Escort noch aus britischer Produktion über den Ford RS200 und den Escort RS Cosworth bis hin zur Rennversion des Ford Capri RS und Sierra RS Cosworth.

Lastwagen im Fernverkehr.

ampnet – 14. November 2018. Das Europäische Parlament hat heute über die künftige CO2-Regulierung für schwere Nutzfahrzeuge abgestimmt. Die Parlamentsmehrheit hat für den Vorschlag des Umweltausschusses des EP (ENVI) gestimmt. Danach sollen die CO2-Emissionen neu zugelassener schwerer Nutzfahrzeuge bis 2025 um 20 Prozent sinken. Bis zum Jahr 2030 wird eine Reduzierung von 35 Prozent gefordert. Diese Ziele sollen 2022 überprüft werden. Allerdings ist eine Korrektur nur nach oben möglich.

Opel Insignia mit Euro-6d-Temp-Dieselmotor.
Von Walther Wuttke

ampnet – 14. November 2018. Ein Frühstart kann sich durchaus auszahlen und vom Markt belohnt werden. Als Opel vor etwa zwei Jahren begann, seine Modellpalette nach dem neuen Verbrauchstest WLTP (Worldwide Harmonized Light Vehicle Test Procedure) zu testen, war der Einführungstermin für die neue Testmethode scheinbar noch weit entfernt. Doch der Aufwand hat sich gelohnt, denn als das neue Messverfahren am 1. September verbindlich wurde, hatten die Rüsselsheimer ihre Hausaufgaben bereits erledigt und konnten im Gegensatz zu einigen Mitbewerbern problemlos die gesamte Modellpalette anbieten.

Autodiebstahl.

ampnet – 14. November 2018. Die in Deutschland tätigen Autodiebe sind zunehmend an teureren Fahrzeugen interessiert. Deshalb ist der wirtschaftliche Schaden für die Kfz-Versicherer durch diese Straftaten gestiegen, obwohl sich die Zahl der Autodiebstähle selbst leicht vermindert hat. Das geht aus dem neuen Autodiebstahl-Report des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) für 2017 hervor. Danach wechselten im vergangenen Jahr insgesamt 17 493 Pkw unfreiwillig ihren Besitzer. Das waren vier Prozent weniger als 2016. Dennoch wurde weiterhin hierzulande rein rechnerisch nahezu alle 30 Minuten ein kaskoversicherter Pkw entwendet.

Die Entwicklung der Kraftstoffpreise in Deutschland.

ampnet – 14. November 2018. Die Rohölpreise sinken weiter, doch an den Zapfsäulen bleibt die erhoffte Entspannung aus. Für einen Liter Super E10 müssen Autofahrer nach Angaben des ADAC derzeit im bundesweiten Durchschnitt 1,542 Euro bezahlen, ebenso viel wie in der Vorwoche. Diesel verteuerte sich erneut und kostet nun 1,452 Euro, ein Anstieg von 0,5 Cent. Die Preisspanne zwischen beiden Sorten liegt nur noch bei neun Cent, obwohl die Steuerlast bei Dieselkraftstoff rund 22 Cent geringer als bei Benzin ist.

CATL-Hauptzentrale.

ampnet – 14. November 2018. Das chinesische Unternehmen Contemporary Amperex Technology Ltd. (CATL) hat eigene Büroräume im Gebäude der LEG Thüringen in Erfurt bezogen.  Damit hat der Konzern den nächsten planmäßigen Schritt hin zur Ansiedlung am Erfurter Kreuz vollzogen. Eine entsprechende Projektvereinbarung zwischen dem Unternehmen und dem Freistaat Thüringen war am 9. Juli im Rahmen der Deutsch-chinesischen Regierungskonsultationen im Bundeskanzleramt in Berlin unterschrieben worden. (ampnet/deg)

Mitsubishi L200.

ampnet – 14. November 2018. Mitsubishi bringt am 17. November in Thailand, wo er auch gebaut wird, den neuen L200 auf den Markt. Der Pick-up fällt vor allem durch seine ausdrucksstarke Front mit schmalem Kühlergrill und höher positionierten Scheinwerfern sowie senkrecht ausgerichtete Konturen und verbreiterte Radkästen auf. Das in zwei verschiedenen Ausführungen erhältliche Allradsystem wurde zugunsten optimierter Geländetauglichkeit weiterentwickelt. Das Arsenal an Sicherheits- und Fahrerassistenzsystemen wurde erweitert.

Gebogenes 12,3-Zoll-Instrumentendisplay von Bosch.

ampnet – 14. November 2018. Bosch bringt das weltweit erste gebogene Instrumentendisplay ins Cockpit eines Serienfahrzeugs. Seine Premiere feiert das Instrumentendisplay im Innovision Cockpit des neuen VW Touareg. Volkswagen tauscht damit analoge Anzeigen hinter dem Lenkrad gegen ein frei konfigurierbares, hochauflösendes und gebogenes Display. Es zeigt auf Wunsch großflächig Navigationskarten, Fahrinformationen oder den Status der Assistenzsysteme. Durch einen neuen Fertigungsprozess reflektiert das Kombiinstrument auch bei Sonnenlicht bis zu vier Mal weniger Licht.

BMW 2er Tourer.

ampnet – 14. November 2018. Die BMW Group hat mit 200 883 Auslieferungen ihren bislang höchsten Absatz in einem Oktober erreicht. Wie das Unternehmen meldet, entspricht das gegenüber dem Vergleichsmonat des Vorjahres einer Steigerung von 1,7 Prozent. Mit 2 035 695 Einheiten ergibt sich für den bisherigen Jahresverlauf ein Plus von 1,3 Prozent.

G-Power M5.

ampnet – 14. November 2018. Mit 600 PS in der Standardversion und 625 PS als Competition ist der M5 bereits stark motorisiert. G-Power hat sich dem Twinturbo-Motor angenommen und ihn auf 800 PS getunt. Als maximales Drehmoment liegen 980 Newtonmeter ab 3000 Umdrehungen in der Minute an. Als Ergebnis schafft die sportliche Limousine den Sprint von null auf Tempo 100 Kilometer pro Stunde in 2,9 Sekunden. Der G-Power M5 beschleunigt dank V-Max-Aufhebung bis auf über 335 km/h. Die Leistungssteigerung kostet 25 160 Euro. Optional bietet G-Power einen 21-Zoll-Schmiederadsatz ab 8950 Euro an. (ampnet/deg)